92 Jährige Oma gibt im Tesla Vollgas!

Wenn hier jemand behaupten möchte, dass ältere Damen nicht mehr hinters Lenkrad gehören und stattdessen lieber zuhause bleiben sollen, wo sie was stricken können, dann solltet ihr euch doch vorher etwas anschauen. Und zwar dieses Video hier auf Youtube. Denn vielleicht ändert ihr eure Meinung dann anschließend doch noch. Denn das, was man da so sieht, dass ist einfach nur erstaunlich. Da geht es nämlich darum, dass eine ältere Frau, welche hier übrigens 92 Jahre alt ist, mal ihren alten Moskvitsch gegen den Tesla X eintauschen soll. Und das Beste an der ganzen Sache ist nicht nur die, dass sie hier eine Spritztour mit einem super teuren Auto macht, sondern dass sie vor 3 Jahren noch eine Fahrsicherheitskontrolle gemacht hat und schlussendlich ihren Führerschein für die nächsten 10 Jahre verlängert hat!

Also solltet ihr mit Bemerkungen, dass ältere Menschen nichts mehr hinter Lenkrädern verloren haben aufpassen. Denn das ist sicherlich nicht der einzige Rentner, der noch so gut mit dem Autofahren zurechtkommt, da bin ich mir mal ganz sicher. Und der Tesla hat der guten Dame auch noch viel Spaß bereitet. Denn sonst hätte sie wohl nie gesagt, dass sie so ein Auto auf der Stelle kaufen würde. Nur am Anfang hatte sie ein bisschen schreckhaft gewirkt als man ihr angeboten hatte mit dem Tesla los zu fahren. Etwas was man ihr aber auch nicht verübeln kann, da der Unterschied zwischen einem 43 jährigen Moskovitsch und einem nagelneuen Tesla doch schon ein Ordentlicher ist.

Fack ju Göhte 3 Trailer

Juhuuuu.. im Oktober kommt endlich der dritte Teil von „Fack ju Göhte“ ins Kino! Natürlich wieder mit dabei, mein absoluter Lieblingsschauspieler aktuell, Elyas M’Barek!

Homo Faber, Kurvendiskussion, Asbest in den Toiletten. An der Goethe-Gesamtschule herrscht Stress: Zeki Müller (Elyas M’Barek) will Chantal (Jella Haase), Danger (Max von der Groeben), Zeynep (Gizem Emre) und die anderen Schüler zum Abitur peitschen, doch die Chaosklasse ist wenig kooperativ, denn die nette Dame vom Berufsinformationszentrum (BiZ) hat ihnen die Zukunftsaussichten ordentlich vermiest. Nun erreicht das Frustrationslevel ganz neue Höhen, was sich in maximaler Leistungsverweigerung und Schülereskalation äußert.

Icke freu mich RIESIGST drauf, Kinostart ist der 26. Oktober 2017 und wer weiss, vielleicht komme ich irgendwie an Premierenkarten heran. Werde schauen, was sich machen lässt 😀

Hip Hop Geheimtipp: Sero mit „Sushi“

Ich liebe deutschen Hip Hop und bin immer auf der Suche nach coolen Tracks für meine Playlist. Einer meiner All-Time Favs ist Fler und mM eine echte Legende! Die letzten Jahre hat sich Flizzy bissi schwer getan, auch bedingt durch Blutsauger, die er auf seinem Label Maskulin hatte. Aber Fler hat sich gefangen und hat 2016 mit Vibe ein Mörderalbum hingelegt, ein echtes Brett! „Unterwegs“ mit Sentino habt ihr sicher gehört. Anyway, in den letzten Wochen entwickelt sich Fler zum Rap / Hip Hop Scout und zeigt uns Fans echte Perlen auf, die wir ohne ihn wohl nicht gefunden hätten. Vor einiger Zeit schon Luciano Probs für „Jagen die Mio“ gegeben, so hat Flizzy die Tage den neusten Track von Sero auf Twitter geteilt. Und auch das wieder ein Mörderbrett!

Ich feier Flizzy wirklich hart! Nicht nur, dass er zurzeit die beste Mucke im Deutschrap abliefert, er zeigt auch echte Rap Perlen anderer Künstler auf! Freu mich schon RIESISGT auf SBM3! #wirdgekauft

Nero – Neue Single von Kollegah

Nachdem von „Kolle“ in den letzten Wochen eher von seinem Beef mit Rapper Kollege Fler zu lesen war (Fanpost 2 war aber wirklich nicht sonderlich gut :P), von seiner Trennung von Selfmade Records, war es mal wieder an der Zeit, dass es wieder musikalisch was tut. Und endlich ist es soweit, „Nero“ wurde gerade auf Kollegah’s Bosshaft TV’s Youtube Kanal veröffentlicht.

Ich muss sagen, ich mag Kollegah wirklich sehr, aber ich habe bissi das Gefühl, dass das ein warmer Aufguss von „King“ wird. Nicht, dass ich das schlecht finde, aber ich erwarte mir irgendwie schon etwas neues. Sein Erzrivale und Nemesis Fler hat ja mit Vibe das Album des Jahres herausgebracht, was echt von jedem gefeiert wurde bzw wird! Bei dem hat man das Gefühl, dass er das Rap Game auf ein neues Level hebt, was man bei Kollegah aktuell nicht sagen kann. Fanpost 2 war schon eher Pfui statt Hui.

Anyway, lassen wir uns vom Endprodukt dann überraschen, welches ich mir natürlich kaufen werde, sobald es draussen ist. Aber bis dahin werde ich mir noch „Vibe“ von Fler reinziehen 😀 Meine Lieblingstracks natürlich „Unterwegs“ und „Mercedesstern“

PPAP Pen Pineapple Apple Pen

OMG! Alter, was ist den Leuten langweilig im Schädel! Anders kann man sich den neusten Hype rund um Pen Pineapple Apple Pen oder kurz PPAP nicht anders erklären! Ich muss aber zugeben, dass die doch recht easy-going Melodie sowie der wirklich einfach zu lernende Text (wenn man von sowas überhaupt sprechen kann) wirklich leicht im Kopf hängen bleibt. Sobald man es sich ein zweites Mal angehört hat, ist es um einen geschehen und man hat sich einen Ohrwurm eingefangen! Also Leute, wenn ihr neugierig seid, hört es euch GENAU EINMAL an und bloss nicht ein zweites Mal! Haha 😀 Weil sonst hört ihr euch das immer und immer wieder an!

Irgendwie würde das auch einen geilen Klingelton abgeben finde ich! 😀