Maze Runner Film Abend mit Freunden

Endlich bin ich endlich dazu gekommen, mir den Maze Runner, sowohl Teil 1 also auch Teil 2 anzusehen. Eigentlich wollte ich damals schon „Maze Runner – Die Auserwählten im Labyrinth“ im Kino ansehen, aber dann nicht geschafft, den zweiten Teil dann nicht angeschaut, weil ich zum ersten nicht gekommen bin. Und den dritten, der jetzt im Jänner in die Kinos kommen soll, kann ich ja nicht anschauen, wenn ich nicht Teil 1 und 2 angesehen habe, also gestern Abend Nägel mit Köpfen gemacht, Popcorn in die Mikro geworfen, Pizza bestellt, Bier besorgt und Freunde zum Film Abend eingeladen. Und dann den erste Teil der Maze Runner Triologie als auch den zweiten, „Die Auserwählten – In der Brandwüste“ reingezogen. Und jetzt muss ich mal alles bissi sacken lassen.

Erstens ist sind die Filme wesentlich düsterer als ich gedacht habe. Ich bin nicht SO der Fan von Gruselfilmen, aber die Gruselelemente halten sich im Rahmen, zumindestens im ersten Teil. Im zweiten Teil hat man mit einigen Zombis zu tun, da kommt bissi „Walking Dead“ Feeling auf. Habe ich mir sagen lassen, ich schaue mir aus Gründen diese Serie nicht an 😛 Anyway, der zweite Teil endet eigentlich wie der erste mit einem Cliffhanger, zum Glück haben beide Teile an den Kinokassen ausreichend überzeugt, dass Fox Studios alle drei Teile in die Kinos bringen und die Gesichte ein rundes Ende bekommen wird.

Wer den Film nicht kennt und bissi auf Endzeitstimmung steht, der kommt mit dem Film definitiv auf seine Kosten. Ich würde mir den Film kein zweites Mal anschauen, aber er war auch nicht schlecht. Also ja, durchschnittlich, würde ich meiner Meinung nach sagen. Ins Kino werde ich aber dann schon gehen, bin ja neugierig, wie das jetzt zu Ende gehen wird. Und der Rest der Runde auch. Wer ich uns anschliessen möchte, solle Bescheid geben. Zum Abschluss noch der Trailer zum 3. Teil, Anfang nächsten Jahres in die Kinos kommt.

Beverly Hills Cop auf Englisch angeschaut

Gestern Abend bin ich auf die Idee gekommen, einen alten Hollywood Klassiker mir wieder anzusehen. Nämlich „Beverly Hills Cop – Ich lös’ den Fall auf jeden Fall“ und natürlich auch den zweiten Teil, Beverly Hills Cop II. Doch zum Unterschied zu damals, haben wir uns den Film gestern auf Englisch angeschaut, also beide Teile. Und ich muss sagen dass es selbst für geübte Englisch Versteher nicht so einfach war, dem Gebrabbel von Eddie Murphy immer folgen zu können 😀

Und ich finde die beiden ersten Teile von Beverly Hills Cop genau so unterhaltsam wie früher als Teenager. Denn misslungenen dritten Teil haben wir ausgelassen, darauf hatten wir keine Lust, war auch wirklich ein Trauerspiel damals. Ist genau so wie Crocodile Dundee 3, das sind sinnlose Fortsetzungen, die keine Daseinsberechtigungen haben 😛 Anyway, wir hatten einen feinen Abend und haben uns gut unterhalten gefüllt. Solider Action Film aus den 80er!

Workout mit Rocky Balbao

Trainiert hier ein zukünftiger Box Weltmeister? Der nächste Floyd Mayweather? Zuzutrauen wäre es Charlie Magilavy, der hier schon sehr fleissig mit einem seiner wohl größten Vorbilder trainiert: nämlich Rocky Balboa!

Und der kleine Charlie Magilavy nimmt das Workout sehr ernst, seit zwei Jahren trainiert er bereits mit dem Video von Sylvester Stallone. Einfach nur herzig der Kleine, bin gespannt ob wir in der Zukunft mehr von ihm hören werden. Talent hat er auf jeden Fall! Und Motivation dürfte auch genügend vorhanden sein 😀

92 Jährige Oma gibt im Tesla Vollgas!

Wenn hier jemand behaupten möchte, dass ältere Damen nicht mehr hinters Lenkrad gehören und stattdessen lieber zuhause bleiben sollen, wo sie was stricken können, dann solltet ihr euch doch vorher etwas anschauen. Und zwar dieses Video hier auf Youtube. Denn vielleicht ändert ihr eure Meinung dann anschließend doch noch. Denn das, was man da so sieht, dass ist einfach nur erstaunlich. Da geht es nämlich darum, dass eine ältere Frau, welche hier übrigens 92 Jahre alt ist, mal ihren alten Moskvitsch gegen den Tesla X eintauschen soll. Und das Beste an der ganzen Sache ist nicht nur die, dass sie hier eine Spritztour mit einem super teuren Auto macht, sondern dass sie vor 3 Jahren noch eine Fahrsicherheitskontrolle gemacht hat und schlussendlich ihren Führerschein für die nächsten 10 Jahre verlängert hat!

Also solltet ihr mit Bemerkungen, dass ältere Menschen nichts mehr hinter Lenkrädern verloren haben aufpassen. Denn das ist sicherlich nicht der einzige Rentner, der noch so gut mit dem Autofahren zurechtkommt, da bin ich mir mal ganz sicher. Und der Tesla hat der guten Dame auch noch viel Spaß bereitet. Denn sonst hätte sie wohl nie gesagt, dass sie so ein Auto auf der Stelle kaufen würde. Nur am Anfang hatte sie ein bisschen schreckhaft gewirkt als man ihr angeboten hatte mit dem Tesla los zu fahren. Etwas was man ihr aber auch nicht verübeln kann, da der Unterschied zwischen einem 43 jährigen Moskovitsch und einem nagelneuen Tesla doch schon ein Ordentlicher ist.

Fack ju Göhte 3 Trailer

Juhuuuu.. im Oktober kommt endlich der dritte Teil von „Fack ju Göhte“ ins Kino! Natürlich wieder mit dabei, mein absoluter Lieblingsschauspieler aktuell, Elyas M’Barek!

Homo Faber, Kurvendiskussion, Asbest in den Toiletten. An der Goethe-Gesamtschule herrscht Stress: Zeki Müller (Elyas M’Barek) will Chantal (Jella Haase), Danger (Max von der Groeben), Zeynep (Gizem Emre) und die anderen Schüler zum Abitur peitschen, doch die Chaosklasse ist wenig kooperativ, denn die nette Dame vom Berufsinformationszentrum (BiZ) hat ihnen die Zukunftsaussichten ordentlich vermiest. Nun erreicht das Frustrationslevel ganz neue Höhen, was sich in maximaler Leistungsverweigerung und Schülereskalation äußert.

Icke freu mich RIESIGST drauf, Kinostart ist der 26. Oktober 2017 und wer weiss, vielleicht komme ich irgendwie an Premierenkarten heran. Werde schauen, was sich machen lässt 😀